Baden und Schwimmen im Flemhuder See

Der Campingplatz verfügt über eine eigene Badestelle am Flemhuder See. Im Sommer ist hier immer etwas los.

Kleine Kinder bevorzugen den Strand zum Buddeln und Baden. Eine Trennkette sichert Nicht-Schwimmer vor zu tiefem Wasser. Über einen Steg kann man direkt ins Wasser gelangen. Mutige nehmen dazu die Wasserrutsche. Eine Pumpe sorgt für eine nasse und glatte Oberfläche der Rutsche. Gemütliche Sitzbänke laden zum Sonnen und Verweilen ein.

Der See hat Brackwasser, da er direkt mit dem Nord-Ostsee-Kanal verbunden ist. Daher ist der Salzgehalt des Sees mit dem der Ostsee vergleichbar. Mit einer Dusche am Steg kann das Salz abgeduscht werden. Im See gibt es eine schwimmende Badeinsel. Von hier hat man einen sehr guten Blick auf die vorbeifahrenden Schiffe im Kanal.

Da der See nicht sehr tief ist, erreicht er im Sommer leicht Temperaturen von mehr als 20°.